Experience
responsibility

x

Safety Commitment

Arbeitssicherheit ist für VTU nicht nur eine formale Pflicht, sondern Teil unserer Firmenkultur.

Eine sicherere Arbeitsumgebung für unsere MitarbeiterInnen, unsere externen Projektpartner sowie für unsere Kunden zu schaffen, liegt in unserer Verantwortung und hat höchste Priorität.


Unsere Strategie für sichere Arbeitsplätze:

  • Selbstverpflichtung zu (Prozess-)Sicherheit als Teil der Firmenkultur
    In allen VTU-Unternehmen existieren wirkungsvolle Organisationen in Hinblick auf Arbeitnehmerschutz mit gut geschultem Personal für alle sicherheitsrelevanten Positionen. In unseren Kundenprojekten sind Arbeitsplatzevaluierungen und Gefährdungsbeurteilungen Teil unserer Projektabwicklung. Kundenspezifische Sicherheitsanforderungen werden in Abstimmung mit unseren Kunden evaluiert und alle Projektbeteiligten geschult.

  • Gefahren und Risiken erkennen und verstehen, Förderung eines Sicherheitsbewusstseins
    Eine nachweisbare Unterweisung reicht uns nicht. Wir thematisieren Arbeitssicherheit laufend in unserer internen Kommunikation, um bei allen Mitarbeitern ein Bewusstsein für mögliche Risiken und sicherheitsförderndes Verhalten zu schaffen. Gefährliche Situationen und Beinaheunfälle werden gemeldet und ausgewertet und die Informationen allen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

  • Ein wirksames Risikomanagement & Lessons Learned zur Vermeidung von Unfällen
    Sicherheitsrelevante Vorfälle werden umgehend untersucht und Ursachen analysiert.

 

Unsere Niederlassungen, die für Kunden im Bereich Chemie arbeiten, besitzen ein SCC-Zertifikat, welches die Wirksamkeit unseres SGU-Systems bestätigt.

Presse

Pressebilder und
Aussendungen

Presse Downloads

Downloads

Unternehmensfolder
und Broschüren

alle Downloads
Tablet Potrait-Mode gerade in Arbeit, bitte drehen Sie das Tablet in den Landscape-Mode.
powered by webEdition CMS